KUCERA berät irisches Family Office bei Verkauf von Hotelimmobilien in Frankfurt am Main und Berlin

KUCERA hat ein irisches Family Office beim Verkauf zweier Meininger-Hotels in Frankfurt am Main und Berlin an Avignon Capital beraten. Es handelt sich um das direkt am Berliner Hauptbahnhof gelegene Meininger-Hotel mit 296 Zimmern auf 7.487 m² und das Meininger-Haus in Gateway Gardens, Frankfurt am Main, mit 168 Zimmern auf 4.720 m². Der Kaufpreis betrug rund EUR 48,5 Mio.

KUCERA übernahm für das irische Family Office die rechtliche Ausgestaltung des Verkaufsvorgangs. Neben der rechtlichen Konzeption des Kaufvertrages unterstützte KUCERA den Mandanten umfassend bei der Zusammenstellung und Verwaltung des Datenraums für die käuferseitige Due-Dilligence-Prüfung.

Federführend war der KUCERA-Partner Oliver Platt, LL.M mit einem Real Estate und Finance-Team bestehend aus Andre Barth und Soma Abedi. Mehr lesen …

www.kucera.biz

Andre Barth
Oliver Platt, LL.M.