KUCERA berät B&B Hotels bei der Übernahme von Leto Motels

Die französische Hotelgruppe B&B Hotels hat mit ihrer deutschen Gesellschaft B&B Hotels Germany GmbH im Wege eines Asset Deals das Hotelportfolio der Starnberger Hotelkette Leto Motels übernommen. Zu den übernommenen fünf Economy-Hotels zählen vier Bestandsbetriebe an den Standorten München und Nürnberg sowie ein im Bau befindliches Hotelprojekt in Augsburg. Mit den Vermietern der Hotels wurden entsprechende Vereinbarungen zur Übernahme der bestehenden Mietverträge durch B&B getroffen. Durch den Kauf vergrößert sich das Portfolio von B&B in Deutschland auf 142 Hotels in 91 deutschen Städten, womit B&B ihrem Ziel ein Stück näher kommt, ihr Netzwerk bis 2030 auf 300 Hotels in Deutschland zu erweitern.

Verantwortlich waren KUCERA Partner Matthias Frank (Hospitality) und Dr. Stefan Kucera (Real Estate) zusammen mit Birgit Böhn, Helmut Kienle und Michael Plehn (Hospitality). Steuerrechtlich hat KUCERA Partnerin Isabel Tannenberg (Taxation) beraten.

KUCERA ist mit rund 30 Berufsträgern eine der größten deutschen Spezialkanzleien für Immobilienwirtschaftsrecht und unter anderem für ihre starke Hotel- und Systemgastronomiepraxis bekannt. Das Hospitality Team von KUCERA um Partner Matthias Frank ist eines der erfahrensten im deutschen Markt und berät zahlreiche namhafte Hotelbetreiber, aber auch Hotelprojektentwickler und Hotelinvestoren bei Betreiberverträgen für Hotels. B&B gehört seit 2014 zum festen Mandantenstamm von KUCERA und lässt sich von KUCERA regelmäßig bei Hotelmietverträgen, Hoteltransaktionen, Managementverträgen und im Bereich Litigation beraten.

Matthias Frank
Dr. Stefan Kucera
Isabel Tannenberg
Birgit Böhn
Helmut Kienle
Michael Plehn